Leseübung Assignment Help

Leseübung: read the text “Im Reisebüro” on page 257 and answer the following questions in complete sentences. You can type your answers below or submit a pdf/word doc as attachment.

Fragen zum Text “Im Reisebüro”

  1. Wohin möchte Kersten reisen?
  2. Wie viel Geld möchte er ausgeben?
  3. Mit wem möchte er verreisen?
  4. Wie lange soll die Reise dauern?
  5. Welche zwei Städte erwähnt Herr Meyer als mögliche Reiseziele?
  6. Was für ein Angebot findet Herr Meyer für Kersten?

Eine Reise planen

Lesen Sie den folgenden Text und beantworten Sie die Fragen vor und

nach dem Lesen.

A. Fragen vor dem Lesen

• Was für ein Text ist das? Prosa? Ein Dialog? Ein Gedicht? Wer sind die Hauptfiguren?

• Welche Wörter erkennen Sie schon? Streichen Sie die Wörter, die Sie schon kennen, grün an.

• Was ist Ihr erster Eindruck? Wohin möchte der Reisende fahren?

Im Reisebüro

Kersten und seine Frau möchten in den Urlaub fahren. Leider haben sie nicht viel Geld und wissen nicht genau, wohin sie reisen

möchten. Sie gehen deshalb in ein Reisebüro in Hannover, um sich beraten zu lassen.

Kersten betritt das Geschäft. Der Herr am Schreibtisch sagt zu ihm: „Hallo, ich bin Herr Meyer, wie kann ich Ihnen helfen?“

Kersten: Hallo, ich heiße Kersten Müller, ich möchte eine Reise buchen!

Herr Meyer: Prima! Bitte setzen Sie sich.

Kersten: Danke.

Herr Meyer: Wohin möchten Sie denn?

Kersten: Ich weiß nicht so genau …

Herr Meyer: Das sollten Sie aber schon wissen! Möchten Sie an den Strand oder lieber in die Berge oder lieber in eine

Großstadt?

Kersten: Ich möchte in eine schöne Stadt! Ich bin Student, deshalb kann ich nur € 500,- ausgeben.

Herr Meyer: Mal sehen … Wann möchten Sie denn verreisen?

Kersten: Im August!

Herr Meyer: Wie wäre denn Rom? Da haben wir im Augenblick ein Sonderangebot.

Kersten: Nein, da war ich schon und es ist dort auch sehr heiß!

Herr Meyer: Hmm, nach Rom möchten Sie also nicht. Na gut … Ich zeige Ihnen einmal einen Prospekt von Österreich.

Wie hört sich denn Wien an? Dort ist es nicht so heiß wie in Rom!

Kersten: Ja, das hört sich gut an! Ich liebe Lipizzaner und ich würde gerne die Show in der Spanischen Hofreitschule

sehen! Was kostet das denn?

Herr Meyer: Das kommt darauf an. Wie viele Sterne soll das Hotel denn haben?

Kersten: Och, zwei Sterne reichen.

Herr Meyer: Und reisen Sie allein?

Kersten: Nein, mit meiner Frau. Und wir möchten ungefähr eine Woche bleiben.

Herr Meyer: (recherchiert im Computer) Aha, hier haben wir was. Günstiger geht es gar nicht: Flug mit Lufthansa von

Hannover nach Wien. 2** Hotel in Wien, 10 Minuten vom Zentrum entfernt, vom 13.08.2013 bis zum

20.08.2013, ohne Verpflegung. Kostet zusammen € 640,- !

Kersten: Das ist mir zu teuer! Da gucke ich lieber zu Hause im Internet!

Herr Mayer: Wie Sie wollen …

1. Die Lipizzaner sind Pferde, die in Spanien und Österreich sehr beliebt sind. Die

meisten Lipizzaner sind weiß.

2. Die Spanische Hofreitschule ist eine bekannte Reitschule in Wien. Sie lehrt

schwierige Dressurlektionen (dressage steps).

2.

 “Eine Reise planen” auf Seite 260 – complete section C in this assignment; use at least two separable-prefix verbs and underline them in your

C. Schreiben

Stellen Sie sich vor, dass Sie diese Reise schon hinter sich haben. Sie hatten ein absolut unvergessliches Erlebnis (unforgettable adventure). Schreiben Sie kurz auf, wohin und mit wem Sie gefahren sind, was unterwegs passiert ist. Erzählen Sie uns von Ihrem fantastischen Abenteuer! Was ist passiert?

Meine unvergessliche „Ruf Reisen”-Reise:

3.

Schreibübung – Ihr Reisebericht -; schreiben Sie bitte 10 Sätze zu Ihrer letzten Reise auf.

4.

Remember the dative articles are dem – der – dem – den. Let’s try filling in some blanks.

1.   Ich kaufe mein_____ Vater ein_____ Krawatte zum Geburtstag.

2.   Die Studenten sagen d_____ Lehrerin d_____ Antworten (pl).

3.   Kannst du d_____ Mann sein_____ Suppe bringen, bitte?

4.   Wir kaufen d_____ Kind ein_____ Eis (n).

5.   Morgen gebe ich mein_____ Freunde___ (pl) d_____ Weihnachtsgeschenke (pl).

5.

Schreibübung: Blogeintrag

Wieder zu Hause – schreiben Sie Sätze mit den Vokabeln in Űbung B.

B. Wieder zu Hause!

Josh und Doug sind von ihrer Reise nach Wien wieder zurück. Josh

schreibt einen Blogeintrag über ihre Reise. Fassen Sie den Text aus

Teil A zusammen (summarize) und benutzen Sie dazu die trennbaren

Verben (separable prefix verbs) in der richtigen Form. Nutzen Sie das

Perfekt (conversational past). Aber zuerst: Was sind die Partizipien der

folgenden Verben?

Ankommen

ist angekommen

ansehen

hat angesehen

anziehen

hat (sich) angezogen

aufstehen

ist aufgestanden

haben _________________________

ignorieren _________________________

kaufen _________________________

losbrechen _________________________

machen _________________________

schlafen _________________________

sehen _________________________

tanzen _________________________

warten _________________________

ausprobieren _________________________

aussteigen _________________________

einsteigen _________________________

essen _________________________

fahren _________________________

gehen _________________________

Meine Reise nach Wien (von Josh)

  •  

Short Report

Prepare a few sentences in German about one of your favorite trips. Tell us where you went, with whom and what you did. What was good about this trip and what do you wish were different? Use the forms of the present perfect from the list.

INFINITIV   PRÄTERITUM  PARTIZIP PERFEKT     ENGLISCH

anfangen    fing an  angefangen      (to begin)

antworten   antwortete        geantwortet      (to answer)

arbeiten      arbeitete           gearbeitet         (to work)

ärgern        ärgerte geärgert           (to annoy)

aufräumen  räumte auf        aufgeräumt       (to clean up)

aufwachen  wachte auf        ist aufgewacht   (to wake up)

aussehen    sah aus ausgesehen      (to look like)

baden         badete  gebadet            (to bathe)

bauen         baute    gebaut  (to build)

beeilen       beeilte  beeilt    (to hurry)

beginnen    begann begonnen         (to begin)

bekommen  bekam  bekommen        (to get, receive)

bestellen     bestellte           bestellt (to order)

besuchen    besuchte          besucht (to visit)

beten          betete   gebetet (to pray)

bewerben    bewarb beworben          (to apply)

bezahlen     bezahlte            bezahlt (to pay for)

biegen        bog      ist gebogen       (to turn, bend)

bieten         bot       geboten            (to offer)

bitten          bat       gebeten            (to ask for)

bleiben       blieb     ist geblieben     (to stay)

blicken       blickte  geblickt (to look, glance)

brauchen    brauchte           gebraucht         (to need, use)

brechen      brach    gebrochen        (to break)

bringen       brachte gebracht           (to bring)

bürsten       bürstete            gebürstet          (to brush)

danken       dankte  gedankt (to thank)

dauern        dauerte gedauert           (to last)

denken       dachte  gedacht (to think)

diskutieren  diskutierte        diskutiert          (to discuss)

drücken      drückte gedrückt           (to press)

duschen     duschte geduscht          (to shower)

empfehlen   empfahl empfohlen         (to recommend)

entscheiden entschied          entschieden      (to decide)

entschuldigen         entschuldigte    entschuldigt      (to excuse oneself)

entspannen entspannte        entspannt         (to relax)

erinnern      erinnerte           erinnert (to remember)

erkälten      erkältete           erkältet (to catch a cold)

erkennen    erkannte           erkannt (to recognize)

erklären      erklärte erklärt  (to explain)

erlauben     erlaubte            erlaubt  (to allow, permit)

erleben       erlebte  erlebt    (to experience)

erzählen     erzählte erzählt  (to tell about)

essen         aß        gegessen         (to eat)

fahren         fuhr      ist gefahren       (to drive, go)

fallen          fiel        ist gefallen        (to fall)

fangen        fing      gefangen          (to catch)

faulenzen    faulenzte           gefaulenzt         (to be lazy)

fehlen         fehlte    gefehlt  (to be missing)

feiern          feierte   gefeiert (to celebrate)

finden         fand      gefunden          (to find)

fliegen        flog      ist geflogen       (to fly)

folgen         folgte    gefolgt  (to follow)

fönen          fönte     gefönt   (to blow dry)

fotografieren           fotografierte      fotografiert        (to photograph)

fragen        fragte   gefragt (to ask)

freuen         freute   gefreut (to be happy)

fühlen         fühlte    gefühlt  (to feel)

geben         gab      gegeben           (to give)

gefallen      gefiel    gefallen (to be pleasing, like)

gehen         ging     ist gegangen     (to go)

gehören      gehörte gehört  (to belong to)

gewinnen    gewann gewonnen         (to winn)

glauben      glaubte geglaubt           (to believe, think)

gratulieren  gratulierte         gratuliert           (to congratulate)

haben         hatte     gehabt  (to have)

halten         hielt      gehalten           (to stop, hold)

handeln      handelte           gehandelt         (to deal with)

hängen       hing      gehangen         (to hang)

heiraten      heiratete           geheiratet         (to marry)

heißen        hieß      geheißen          (to be called)

helfen         half       geholfen           (to help)

hoffen         hoffte    gehofft  (to hope)

holen          holte     geholt   (to fetch)

hören          hörte    gehört  (to hear, listen)

interessieren           interessierte     interessiert       (to interest)

joggen        joggte   ist gejoggt        (to jog)

kämmen     kämmte gekämmt          (to comb)

kaufen        kaufte   gekauft (to buy)

kennen       kannte  gekannt (to know people)

klettern       kletterte ist geklettert      (to climb)

klingen       klang    geklungen        (to sound)

kochen       kochte  gekocht (to cook)

kommen     kam      ist gekommen   (to come)

konzentrieren          konzentrierte     konzentriert      (to concentrate)

kosten        kostete gekostet           (to cost)

kriegen       kriegte  gekriegt (to get)

küssen       küsste  geküsst (to kiss)

lächeln       lächelte gelächelt          (to smile)

lachen        lachte   gelacht (to laugh)

lassen        ließ       gelassen          (to let, leave)

laufen         lief        ist gelaufen       (to run, walk)

leben          lebte     gelebt   (to live)

legen          legte     gelegt   (to lay/put down)                                             

INFINITIV   PRÄTERITUM  PARTIZIP PERFEKT     ENGLISCH

leihen         lieh       geliehen           (to lend/borrow)

leiten          leitete   geleitet (to lead, head)

lernen         lernte    gelernt  (to learn, study)

lesen          las        gelesen (to read)

lieben         liebte    geliebt  (to love)

liegen         lag       gelegen (to lie, be lying)

machen      machte gemacht           (to do, make)

meinen       meinte  gemeint (to mean, think)

nehmen      nahm    genommen       (to take)

nennen       nannte  genannt            (to name, call)

öffnen         öffnete  geöffnet            (to open)

packen       packte  gepackt (to pack)

passen       passte  gepasst (to fit, suit)

passieren   passierte          ist passiert        (to happen)

planen        plante   geplant (to plan)

probieren    probierte           probiert (to try, attempt)

putzen        putzte   geputzt (to clean)

rasieren      rasierte rasiert  (to shave)

reden          redete   geredet (to talk, converse)

regnen        regnete geregnet           (to rain)

reisen         reiste    ist gereist         (to travel)

reiten          ritt        ist geritten        (to ride)

rennen        rannte   ist gerannt        (to run, race)

reservieren reservierte        reserviert          (to reserve)

retten         rettete  gerettet (to save from)

rufen          rief       gerufen (to call)

sagen         sagte    gesagt  (to say)

schaden     schadete          geschadet        (to harm, hurt)

schaffen     schaffte geschafft          (to manage, do)

schauen     schaute geschaut          (to look, glance)

scheinen     schien  geschienen       (to appear)

schenken    schenkte          geschenkt        (to give)

schicken     schickte           geschickt          (to send)

schlafen     schlief  geschlafen        (to sleep)

schlagen    schlug  geschlagen       (to hit)

schließen    schloss geschlossen     (to close)

schmecken schmeckte        geschmeckt      (to taste)

schminken  schminkte         geschminkt       (to put on makeup)

schneiden   schnitt  geschnitten       (to cut)

schneien     schneite           geschneit         (to snow)

schreiben   schrieb geschrieben      (to write)

schreien     schrie   geschrien         (to yell)

schwimmen schwamm         geschwommen (to swim)

sehen         sah       gesehen           (to see)

sein            war       ist gewesen      (to be)

setzen        setzte   gesetzt (to set down)

singen        sang     gesungen         (to sing)

sitzen         saß      gesessen         (to be sitting)

sparen        sparte   gespart (to save)

spielen       spielte  gespielt (to play)

spinnen      spann   gesponnen        (to spin)

sprechen    sprach  gesprochen      (to speak)

springen     sprang  ist gesprungen  (to jump)

stehen        stand    gestanden        (to stand)

steigen       stieg     ist gestiegen     (to climb)

stellen        stellte   gestellt (to place, put)

sterben       starb    ist gestorben     (to die)

stimmen     stimmte gestimmt          (to be right)

strecken     streckte gestreckt          (to stretch)

studieren    studierte           studiert (to study)

suchen       suchte  gesucht (to look for)

surfen         surfte   gesurft (to surf)

tanzen        tanzte   getanzt (to dance)

teilen          teilte     geteilt   (to share)

töten           tötete    getötet  (to kill)

tragen        trug      getragen           (to wear, carry)

träumen      träumte geträumt           (to dream)

treffen        traf       getroffen           (to meet)

trennen       trennte  getrennt            (to separate)

treten         trat       getreten            (to step, kick)

trinken        trank    getrunken         (to drink)

trocknen     trocknete          getrocknet        (to dry)

tun tat        getan    (to do)

verdienen   verdiente          verdient (to earn)

vergessen  vergaß vergessen        (to forget)

verlieben    verliebte           verliebt (to fall in love)

verlieren     verlor   verloren            (to lose)

verloben     verlobte verlobt  (to get engaged)

verstehen   verstand           verstanden       (to understand)

vorbereiten bereitete vor     vorbereitet        (to prepare)

vorschlagen schlug vor         vorgeschlagen  (to suggest)

wachsen     wuchs  ist gewachsen   (to grow)

wandern     wanderte          ist gewandert    (to hike)

warten        wartete gewartet           (to wait)

waschen     wusch  gewaschen       (to wash)

weinen        weinte  geweint (to cry)

werden       wurde   ist geworden     (to become)

werfen        warf      geworfen          (to throw)

wiederholen wiederholte       wiederholt         (to repeat)

wissen        wusste gewusst           (to know facts)

wohnen       wohnte gewohnt           (to live, dwell)

wünschen   wünschte          gewünscht        (to wish)

zahlen        zahlte   gezahlt (to pay)

zeigen        zeigte   gezeigt (to show)

ziehen        zog       gezogen           (to pull )

  •  

Josh und Susan fahren nach Amsterdam

Ergänzen Sie den folgenden Text mit dem zutreffenden untrennbaren (inseparable prefix) Verb aus dem

Kasten im Präsens (present tense) in der entsprechenden Form.

entscheiden • verspäten • erlauben • entspannen • verlassen beschließen • erblicken • verabreden •

erkälten • verbringen • erinnern genießen • vergnügen • bestellen • verkaufen • verreisen

1. Josh und Susan entscheiden , nach Amsterdam zu fahren. Susan fragt ihre Mutter,

ob sie fahren darf. Susans Mutter und auch Joshs Eltern _______________ den

beiden zu fahren.

2. Am nächsten Morgen treffen sich die beiden am Bahnhof. Susan _______________

nicht gerne viel Zeit im Zug, ihr wird schnell langweilig. Aber heute hat sie gute Laune,

weil sie mit dem ICE fahren wird. Der ICE (mit einer Maximalgeschwindigkeit von 330

km/h) braucht von Frankfurt nach Amsterdam nur etwa vier Stunden.

3. Im Zug frühstückt das Paar. Susan _______________ einen Milchkaffee und einen

Berliner, Josh eine Apfelschorle und ein Stück Donauwelle.

4. In Amsterdam suchen die beiden den Bus, der sie zu ihrem Hotel bringt. Josh fragt

Susan: „_______________ du dich an die Nummer der Buslinie?“ „Ja!“, sagt Susan,

„Nummer 5“.

5. Josh und Susan _______________ das Bahnhofsgebäude. Draußen findet Susan den

richtigen Bus.

6. Bald darauf _______________ Susan und Josh das Nachtleben in Amsterdam. Die

Kneipen und Discos sind fantastisch! Die beiden essen Currywurst mit Pommes an

einer Pommesbude. Das ist lecker!

7. Am nächsten Tag unternehmen Josh und Susan noch viele andere Dinge in

Amsterdam. Sie _______________ sich prächtig!

  • Josh sagt zu Sophie: „Schade, dass wir nur die zwei Tage hier ______________!“
  •  

Finish the legend of the Loreley –

Die Loreley – Heinrich Heine (1824)

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,

Dass ich so traurig bin;

Ein Märchen ___________ alten Zeiten,

Das kommt __________ nicht aus dem Sinn.

Die Luft ist kühl und es dunkelt,

Und ruhig fließt der Rhein;

Der Gipfel des Berges funkelt

Im Abendsonnenschein.

Die schönste Jungfrau sitzet

Dort oben wunderbar,

Ihr goldnes Geschmeide blitzet,

Sie kämmt ihr goldenes Haar.

Sie kämmt es __________ goldenem Kamme,

Und singt ein Lied dabei;

Das hat eine wundersame,

Gewaltige Melodei.

Den Schiffer im kleinen Schiffe

Ergreift es __________ wildem Weh;

Er schaut nicht die Felsenriffe,

Er schaut nur hinauf in die Höh´.

Ich glaube, die Wellen verschlingen

Am Ende Schiffer und Kahn,

Und das hat mit __________ Singen

Die Loreley getan.

  1.  

Susan trifft eine Freundin auf der Straße

Susan ist aus Amsterdam zurück. In Würzburg läuft sie zufällig ihrer Freundin Heidi über den Weg.

Vervollständige den Dialog im Perfekt (conversational past) und benutze die Verben (inseparable

prefix verbs) aus dem Kasten.

beschließen • erlauben • erzählen • verbringen • vergnügen • erkälten • gefallen

Heidi: Hi, Susan! Warum bist du Samstag denn nicht auf der Party von Philipp gewesen? Susan:  Oh,

ich war in Amsterdam!

Heidi:    Ja, das _______  mir Philipp schon_______________ (erzählen)! Erzähl du

mal!

Susan:________________________________________________________________                                                                                      

Heidi:_______________________________________________________________                                                                                           

Susan:  _______________________________________________________________                                                                                        

Heidi: _______________________________________________________________                                                                                                                                                      

Susan: _______________________________________________________________                                                                                         

Heidi:  _______________________________________________________________                                                                                                                                  

Susan: _______________________________________________________________                                                                                         

  1.  

Schreibübung: “Ihre Stadt” –  Und Ihre Stadt?

Wählen Sie eine Stadt Ihrer Wahl (zum Beispiel Amsterdam, Lima oder

Dallas). Was gefällt Ihnen an dieser Stadt? Was gefällt Ihnen nicht?

Berichten Sie ihren Kommilitonen und bringen Sie Fotos mit! Lesen Sie

sich zur Erinnerung noch einmal das Beispiel aus Aktivität 16 durch – aber nicht kopieren!

Beispiel:

Mir gefällt Köln – vor allem der Dom. Es ist eine riesige gothische Kirche. Echt

imposant! Mir gefällt auch der Rhein und die Fuß- und Fahrradwege entlang des

Ufers. Es gibt acht Brücken. Auf der Hohenzollernbrücke haben tausende Verliebte

so genannte Liebesschlösser angebracht. Wirklich romantisch! Die Schlüssel liegen

auf dem Grund des Rheins. Die Innenstadt ist nicht weit vom Rheinufer und

die Universität in Köln ist auch sehr gut. An Köln gefällt mir nicht so gut, dass

immer so viel gebaut wird. Das ist nicht nur laut und nervig, sondern behindert

auch den Straßenverkehr … Die Leute sind aber klasse. Sie sprechen witzig und

singen gerne Karnevalslieder (übrigens nicht nur während der Karnevalszeit) …

Leseübung

Leseübung: read the text “Im Reisebüro” on page 257 and answer the following questions in complete sentences. You can type your answers below or submit a pdf/word doc as attachment.

Fragen zum Text “Im Reisebüro”

  1. Wohin möchte Kersten reisen?
  2. Wie viel Geld möchte er ausgeben?
  3. Mit wem möchte er verreisen?
  4. Wie lange soll die Reise dauern?
  5. Welche zwei Städte erwähnt Herr Meyer als mögliche Reiseziele?
  6. Was für ein Angebot findet Herr Meyer für Kersten?

Eine Reise planen

Lesen Sie den folgenden Text und beantworten Sie die Fragen vor und

nach dem Lesen.

A. Fragen vor dem Lesen

• Was für ein Text ist das? Prosa? Ein Dialog? Ein Gedicht? Wer sind die Hauptfiguren?

• Welche Wörter erkennen Sie schon? Streichen Sie die Wörter, die Sie schon kennen, grün an.

• Was ist Ihr erster Eindruck? Wohin möchte der Reisende fahren?

Im Reisebüro

Kersten und seine Frau möchten in den Urlaub fahren. Leider haben sie nicht viel Geld und wissen nicht genau, wohin sie reisen

möchten. Sie gehen deshalb in ein Reisebüro in Hannover, um sich beraten zu lassen.

Kersten betritt das Geschäft. Der Herr am Schreibtisch sagt zu ihm: „Hallo, ich bin Herr Meyer, wie kann ich Ihnen helfen?“

Kersten: Hallo, ich heiße Kersten Müller, ich möchte eine Reise buchen!

Herr Meyer: Prima! Bitte setzen Sie sich.

Kersten: Danke.

Herr Meyer: Wohin möchten Sie denn?

Kersten: Ich weiß nicht so genau …

Herr Meyer: Das sollten Sie aber schon wissen! Möchten Sie an den Strand oder lieber in die Berge oder lieber in eine

Großstadt?

Kersten: Ich möchte in eine schöne Stadt! Ich bin Student, deshalb kann ich nur € 500,- ausgeben.

Herr Meyer: Mal sehen … Wann möchten Sie denn verreisen?

Kersten: Im August!

Herr Meyer: Wie wäre denn Rom? Da haben wir im Augenblick ein Sonderangebot.

Kersten: Nein, da war ich schon und es ist dort auch sehr heiß!

Herr Meyer: Hmm, nach Rom möchten Sie also nicht. Na gut … Ich zeige Ihnen einmal einen Prospekt von Österreich.

Wie hört sich denn Wien an? Dort ist es nicht so heiß wie in Rom!

Kersten: Ja, das hört sich gut an! Ich liebe Lipizzaner und ich würde gerne die Show in der Spanischen Hofreitschule

sehen! Was kostet das denn?

Herr Meyer: Das kommt darauf an. Wie viele Sterne soll das Hotel denn haben?

Kersten: Och, zwei Sterne reichen.

Herr Meyer: Und reisen Sie allein?

Kersten: Nein, mit meiner Frau. Und wir möchten ungefähr eine Woche bleiben.

Herr Meyer: (recherchiert im Computer) Aha, hier haben wir was. Günstiger geht es gar nicht: Flug mit Lufthansa von

Hannover nach Wien. 2** Hotel in Wien, 10 Minuten vom Zentrum entfernt, vom 13.08.2013 bis zum

20.08.2013, ohne Verpflegung. Kostet zusammen € 640,- !

Kersten: Das ist mir zu teuer! Da gucke ich lieber zu Hause im Internet!

Herr Mayer: Wie Sie wollen …

1. Die Lipizzaner sind Pferde, die in Spanien und Österreich sehr beliebt sind. Die

meisten Lipizzaner sind weiß.

2. Die Spanische Hofreitschule ist eine bekannte Reitschule in Wien. Sie lehrt

schwierige Dressurlektionen (dressage steps).

2.

 “Eine Reise planen” auf Seite 260 – complete section C in this assignment; use at least two separable-prefix verbs and underline them in your

C. Schreiben

Stellen Sie sich vor, dass Sie diese Reise schon hinter sich haben. Sie hatten ein absolut unvergessliches Erlebnis (unforgettable adventure). Schreiben Sie kurz auf, wohin und mit wem Sie gefahren sind, was unterwegs passiert ist. Erzählen Sie uns von Ihrem fantastischen Abenteuer! Was ist passiert?

Meine unvergessliche „Ruf Reisen”-Reise:

3.

Schreibübung – Ihr Reisebericht -; schreiben Sie bitte 10 Sätze zu Ihrer letzten Reise auf.

4.

Remember the dative articles are dem – der – dem – den. Let’s try filling in some blanks.

1.   Ich kaufe mein_____ Vater ein_____ Krawatte zum Geburtstag.

2.   Die Studenten sagen d_____ Lehrerin d_____ Antworten (pl).

3.   Kannst du d_____ Mann sein_____ Suppe bringen, bitte?

4.   Wir kaufen d_____ Kind ein_____ Eis (n).

5.   Morgen gebe ich mein_____ Freunde___ (pl) d_____ Weihnachtsgeschenke (pl).

5.

Schreibübung: Blogeintrag

Wieder zu Hause – schreiben Sie Sätze mit den Vokabeln in Űbung B.

B. Wieder zu Hause!

Josh und Doug sind von ihrer Reise nach Wien wieder zurück. Josh

schreibt einen Blogeintrag über ihre Reise. Fassen Sie den Text aus

Teil A zusammen (summarize) und benutzen Sie dazu die trennbaren

Verben (separable prefix verbs) in der richtigen Form. Nutzen Sie das

Perfekt (conversational past). Aber zuerst: Was sind die Partizipien der

folgenden Verben?

Ankommen

ist angekommen

ansehen

hat angesehen

anziehen

hat (sich) angezogen

aufstehen

ist aufgestanden

haben _________________________

ignorieren _________________________

kaufen _________________________

losbrechen _________________________

machen _________________________

schlafen _________________________

sehen _________________________

tanzen _________________________

warten _________________________

ausprobieren _________________________

aussteigen _________________________

einsteigen _________________________

essen _________________________

fahren _________________________

gehen _________________________

Meine Reise nach Wien (von Josh)

  •  

Short Report

Prepare a few sentences in German about one of your favorite trips. Tell us where you went, with whom and what you did. What was good about this trip and what do you wish were different? Use the forms of the present perfect from the list.

INFINITIV   PRÄTERITUM  PARTIZIP PERFEKT     ENGLISCH

anfangen    fing an  angefangen      (to begin)

antworten   antwortete        geantwortet      (to answer)

arbeiten      arbeitete           gearbeitet         (to work)

ärgern        ärgerte geärgert           (to annoy)

aufräumen  räumte auf        aufgeräumt       (to clean up)

aufwachen  wachte auf        ist aufgewacht   (to wake up)

aussehen    sah aus ausgesehen      (to look like)

baden         badete  gebadet            (to bathe)

bauen         baute    gebaut  (to build)

beeilen       beeilte  beeilt    (to hurry)

beginnen    begann begonnen         (to begin)

bekommen  bekam  bekommen        (to get, receive)

bestellen     bestellte           bestellt (to order)

besuchen    besuchte          besucht (to visit)

beten          betete   gebetet (to pray)

bewerben    bewarb beworben          (to apply)

bezahlen     bezahlte            bezahlt (to pay for)

biegen        bog      ist gebogen       (to turn, bend)

bieten         bot       geboten            (to offer)

bitten          bat       gebeten            (to ask for)

bleiben       blieb     ist geblieben     (to stay)

blicken       blickte  geblickt (to look, glance)

brauchen    brauchte           gebraucht         (to need, use)

brechen      brach    gebrochen        (to break)

bringen       brachte gebracht           (to bring)

bürsten       bürstete            gebürstet          (to brush)

danken       dankte  gedankt (to thank)

dauern        dauerte gedauert           (to last)

denken       dachte  gedacht (to think)

diskutieren  diskutierte        diskutiert          (to discuss)

drücken      drückte gedrückt           (to press)

duschen     duschte geduscht          (to shower)

empfehlen   empfahl empfohlen         (to recommend)

entscheiden entschied          entschieden      (to decide)

entschuldigen         entschuldigte    entschuldigt      (to excuse oneself)

entspannen entspannte        entspannt         (to relax)

erinnern      erinnerte           erinnert (to remember)

erkälten      erkältete           erkältet (to catch a cold)

erkennen    erkannte           erkannt (to recognize)

erklären      erklärte erklärt  (to explain)

erlauben     erlaubte            erlaubt  (to allow, permit)

erleben       erlebte  erlebt    (to experience)

erzählen     erzählte erzählt  (to tell about)

essen         aß        gegessen         (to eat)

fahren         fuhr      ist gefahren       (to drive, go)

fallen          fiel        ist gefallen        (to fall)

fangen        fing      gefangen          (to catch)

faulenzen    faulenzte           gefaulenzt         (to be lazy)

fehlen         fehlte    gefehlt  (to be missing)

feiern          feierte   gefeiert (to celebrate)

finden         fand      gefunden          (to find)

fliegen        flog      ist geflogen       (to fly)

folgen         folgte    gefolgt  (to follow)

fönen          fönte     gefönt   (to blow dry)

fotografieren           fotografierte      fotografiert        (to photograph)

fragen        fragte   gefragt (to ask)

freuen         freute   gefreut (to be happy)

fühlen         fühlte    gefühlt  (to feel)

geben         gab      gegeben           (to give)

gefallen      gefiel    gefallen (to be pleasing, like)

gehen         ging     ist gegangen     (to go)

gehören      gehörte gehört  (to belong to)

gewinnen    gewann gewonnen         (to winn)

glauben      glaubte geglaubt           (to believe, think)

gratulieren  gratulierte         gratuliert           (to congratulate)

haben         hatte     gehabt  (to have)

halten         hielt      gehalten           (to stop, hold)

handeln      handelte           gehandelt         (to deal with)

hängen       hing      gehangen         (to hang)

heiraten      heiratete           geheiratet         (to marry)

heißen        hieß      geheißen          (to be called)

helfen         half       geholfen           (to help)

hoffen         hoffte    gehofft  (to hope)

holen          holte     geholt   (to fetch)

hören          hörte    gehört  (to hear, listen)

interessieren           interessierte     interessiert       (to interest)

joggen        joggte   ist gejoggt        (to jog)

kämmen     kämmte gekämmt          (to comb)

kaufen        kaufte   gekauft (to buy)

kennen       kannte  gekannt (to know people)

klettern       kletterte ist geklettert      (to climb)

klingen       klang    geklungen        (to sound)

kochen       kochte  gekocht (to cook)

kommen     kam      ist gekommen   (to come)

konzentrieren          konzentrierte     konzentriert      (to concentrate)

kosten        kostete gekostet           (to cost)

kriegen       kriegte  gekriegt (to get)

küssen       küsste  geküsst (to kiss)

lächeln       lächelte gelächelt          (to smile)

lachen        lachte   gelacht (to laugh)

lassen        ließ       gelassen          (to let, leave)

laufen         lief        ist gelaufen       (to run, walk)

leben          lebte     gelebt   (to live)

legen          legte     gelegt   (to lay/put down)                                             

INFINITIV   PRÄTERITUM  PARTIZIP PERFEKT     ENGLISCH

leihen         lieh       geliehen           (to lend/borrow)

leiten          leitete   geleitet (to lead, head)

lernen         lernte    gelernt  (to learn, study)

lesen          las        gelesen (to read)

lieben         liebte    geliebt  (to love)

liegen         lag       gelegen (to lie, be lying)

machen      machte gemacht           (to do, make)

meinen       meinte  gemeint (to mean, think)

nehmen      nahm    genommen       (to take)

nennen       nannte  genannt            (to name, call)

öffnen         öffnete  geöffnet            (to open)

packen       packte  gepackt (to pack)

passen       passte  gepasst (to fit, suit)

passieren   passierte          ist passiert        (to happen)

planen        plante   geplant (to plan)

probieren    probierte           probiert (to try, attempt)

putzen        putzte   geputzt (to clean)

rasieren      rasierte rasiert  (to shave)

reden          redete   geredet (to talk, converse)

regnen        regnete geregnet           (to rain)

reisen         reiste    ist gereist         (to travel)

reiten          ritt        ist geritten        (to ride)

rennen        rannte   ist gerannt        (to run, race)

reservieren reservierte        reserviert          (to reserve)

retten         rettete  gerettet (to save from)

rufen          rief       gerufen (to call)

sagen         sagte    gesagt  (to say)

schaden     schadete          geschadet        (to harm, hurt)

schaffen     schaffte geschafft          (to manage, do)

schauen     schaute geschaut          (to look, glance)

scheinen     schien  geschienen       (to appear)

schenken    schenkte          geschenkt        (to give)

schicken     schickte           geschickt          (to send)

schlafen     schlief  geschlafen        (to sleep)

schlagen    schlug  geschlagen       (to hit)

schließen    schloss geschlossen     (to close)

schmecken schmeckte        geschmeckt      (to taste)

schminken  schminkte         geschminkt       (to put on makeup)

schneiden   schnitt  geschnitten       (to cut)

schneien     schneite           geschneit         (to snow)

schreiben   schrieb geschrieben      (to write)

schreien     schrie   geschrien         (to yell)

schwimmen schwamm         geschwommen (to swim)

sehen         sah       gesehen           (to see)

sein            war       ist gewesen      (to be)

setzen        setzte   gesetzt (to set down)

singen        sang     gesungen         (to sing)

sitzen         saß      gesessen         (to be sitting)

sparen        sparte   gespart (to save)

spielen       spielte  gespielt (to play)

spinnen      spann   gesponnen        (to spin)

sprechen    sprach  gesprochen      (to speak)

springen     sprang  ist gesprungen  (to jump)

stehen        stand    gestanden        (to stand)

steigen       stieg     ist gestiegen     (to climb)

stellen        stellte   gestellt (to place, put)

sterben       starb    ist gestorben     (to die)

stimmen     stimmte gestimmt          (to be right)

strecken     streckte gestreckt          (to stretch)

studieren    studierte           studiert (to study)

suchen       suchte  gesucht (to look for)

surfen         surfte   gesurft (to surf)

tanzen        tanzte   getanzt (to dance)

teilen          teilte     geteilt   (to share)

töten           tötete    getötet  (to kill)

tragen        trug      getragen           (to wear, carry)

träumen      träumte geträumt           (to dream)

treffen        traf       getroffen           (to meet)

trennen       trennte  getrennt            (to separate)

treten         trat       getreten            (to step, kick)

trinken        trank    getrunken         (to drink)

trocknen     trocknete          getrocknet        (to dry)

tun tat        getan    (to do)

verdienen   verdiente          verdient (to earn)

vergessen  vergaß vergessen        (to forget)

verlieben    verliebte           verliebt (to fall in love)

verlieren     verlor   verloren            (to lose)

verloben     verlobte verlobt  (to get engaged)

verstehen   verstand           verstanden       (to understand)

vorbereiten bereitete vor     vorbereitet        (to prepare)

vorschlagen schlug vor         vorgeschlagen  (to suggest)

wachsen     wuchs  ist gewachsen   (to grow)

wandern     wanderte          ist gewandert    (to hike)

warten        wartete gewartet           (to wait)

waschen     wusch  gewaschen       (to wash)

weinen        weinte  geweint (to cry)

werden       wurde   ist geworden     (to become)

werfen        warf      geworfen          (to throw)

wiederholen wiederholte       wiederholt         (to repeat)

wissen        wusste gewusst           (to know facts)

wohnen       wohnte gewohnt           (to live, dwell)

wünschen   wünschte          gewünscht        (to wish)

zahlen        zahlte   gezahlt (to pay)

zeigen        zeigte   gezeigt (to show)

ziehen        zog       gezogen           (to pull )

  •  

Josh und Susan fahren nach Amsterdam

Ergänzen Sie den folgenden Text mit dem zutreffenden untrennbaren (inseparable prefix) Verb aus dem

Kasten im Präsens (present tense) in der entsprechenden Form.

entscheiden • verspäten • erlauben • entspannen • verlassen beschließen • erblicken • verabreden •

erkälten • verbringen • erinnern genießen • vergnügen • bestellen • verkaufen • verreisen

1. Josh und Susan entscheiden , nach Amsterdam zu fahren. Susan fragt ihre Mutter,

ob sie fahren darf. Susans Mutter und auch Joshs Eltern _______________ den

beiden zu fahren.

2. Am nächsten Morgen treffen sich die beiden am Bahnhof. Susan _______________

nicht gerne viel Zeit im Zug, ihr wird schnell langweilig. Aber heute hat sie gute Laune,

weil sie mit dem ICE fahren wird. Der ICE (mit einer Maximalgeschwindigkeit von 330

km/h) braucht von Frankfurt nach Amsterdam nur etwa vier Stunden.

3. Im Zug frühstückt das Paar. Susan _______________ einen Milchkaffee und einen

Berliner, Josh eine Apfelschorle und ein Stück Donauwelle.

4. In Amsterdam suchen die beiden den Bus, der sie zu ihrem Hotel bringt. Josh fragt

Susan: „_______________ du dich an die Nummer der Buslinie?“ „Ja!“, sagt Susan,

„Nummer 5“.

5. Josh und Susan _______________ das Bahnhofsgebäude. Draußen findet Susan den

richtigen Bus.

6. Bald darauf _______________ Susan und Josh das Nachtleben in Amsterdam. Die

Kneipen und Discos sind fantastisch! Die beiden essen Currywurst mit Pommes an

einer Pommesbude. Das ist lecker!

7. Am nächsten Tag unternehmen Josh und Susan noch viele andere Dinge in

Amsterdam. Sie _______________ sich prächtig!

  • Josh sagt zu Sophie: „Schade, dass wir nur die zwei Tage hier ______________!“
  •  

Finish the legend of the Loreley –

Die Loreley – Heinrich Heine (1824)

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,

Dass ich so traurig bin;

Ein Märchen ___________ alten Zeiten,

Das kommt __________ nicht aus dem Sinn.

Die Luft ist kühl und es dunkelt,

Und ruhig fließt der Rhein;

Der Gipfel des Berges funkelt

Im Abendsonnenschein.

Die schönste Jungfrau sitzet

Dort oben wunderbar,

Ihr goldnes Geschmeide blitzet,

Sie kämmt ihr goldenes Haar.

Sie kämmt es __________ goldenem Kamme,

Und singt ein Lied dabei;

Das hat eine wundersame,

Gewaltige Melodei.

Den Schiffer im kleinen Schiffe

Ergreift es __________ wildem Weh;

Er schaut nicht die Felsenriffe,

Er schaut nur hinauf in die Höh´.

Ich glaube, die Wellen verschlingen

Am Ende Schiffer und Kahn,

Und das hat mit __________ Singen

Die Loreley getan.

  1.  

Susan trifft eine Freundin auf der Straße

Susan ist aus Amsterdam zurück. In Würzburg läuft sie zufällig ihrer Freundin Heidi über den Weg.

Vervollständige den Dialog im Perfekt (conversational past) und benutze die Verben (inseparable

prefix verbs) aus dem Kasten.

beschließen • erlauben • erzählen • verbringen • vergnügen • erkälten • gefallen

Heidi: Hi, Susan! Warum bist du Samstag denn nicht auf der Party von Philipp gewesen? Susan:  Oh,

ich war in Amsterdam!

Heidi:    Ja, das _______  mir Philipp schon_______________ (erzählen)! Erzähl du

mal!

Susan:________________________________________________________________                                                                                      

Heidi:_______________________________________________________________                                                                                           

Susan:  _______________________________________________________________                                                                                        

Heidi: _______________________________________________________________                                                                                                                                                      

Susan: _______________________________________________________________                                                                                         

Heidi:  _______________________________________________________________                                                                                                                                  

Susan: _______________________________________________________________                                                                                         

  1.  

Schreibübung: “Ihre Stadt” –  Und Ihre Stadt?

Wählen Sie eine Stadt Ihrer Wahl (zum Beispiel Amsterdam, Lima oder

Dallas). Was gefällt Ihnen an dieser Stadt? Was gefällt Ihnen nicht?

Berichten Sie ihren Kommilitonen und bringen Sie Fotos mit! Lesen Sie

sich zur Erinnerung noch einmal das Beispiel aus Aktivität 16 durch – aber nicht kopieren!

Beispiel:

Mir gefällt Köln – vor allem der Dom. Es ist eine riesige gothische Kirche. Echt

imposant! Mir gefällt auch der Rhein und die Fuß- und Fahrradwege entlang des

Ufers. Es gibt acht Brücken. Auf der Hohenzollernbrücke haben tausende Verliebte

so genannte Liebesschlösser angebracht. Wirklich romantisch! Die Schlüssel liegen

auf dem Grund des Rheins. Die Innenstadt ist nicht weit vom Rheinufer und

die Universität in Köln ist auch sehr gut. An Köln gefällt mir nicht so gut, dass

immer so viel gebaut wird. Das ist nicht nur laut und nervig, sondern behindert

auch den Straßenverkehr … Die Leute sind aber klasse. Sie sprechen witzig und

singen gerne Karnevalslieder (übrigens nicht nur während der Karnevalszeit) …

Leseübung: read the text “Im Reisebüro” on page 257 and answer the following questions in complete sentences. You can type your answers below or submit a pdf/word doc as attachment.

Fragen zum Text “Im Reisebüro”

  1. Wohin möchte Kersten reisen?
  2. Wie viel Geld möchte er ausgeben?
  3. Mit wem möchte er verreisen?
  4. Wie lange soll die Reise dauern?
  5. Welche zwei Städte erwähnt Herr Meyer als mögliche Reiseziele?
  6. Was für ein Angebot findet Herr Meyer für Kersten?

Eine Reise planen

Lesen Sie den folgenden Text und beantworten Sie die Fragen vor und

nach dem Lesen.

A. Fragen vor dem Lesen

• Was für ein Text ist das? Prosa? Ein Dialog? Ein Gedicht? Wer sind die Hauptfiguren?

• Welche Wörter erkennen Sie schon? Streichen Sie die Wörter, die Sie schon kennen, grün an.

• Was ist Ihr erster Eindruck? Wohin möchte der Reisende fahren?

Im Reisebüro

Kersten und seine Frau möchten in den Urlaub fahren. Leider haben sie nicht viel Geld und wissen nicht genau, wohin sie reisen

möchten. Sie gehen deshalb in ein Reisebüro in Hannover, um sich beraten zu lassen.

Kersten betritt das Geschäft. Der Herr am Schreibtisch sagt zu ihm: „Hallo, ich bin Herr Meyer, wie kann ich Ihnen helfen?“

Kersten: Hallo, ich heiße Kersten Müller, ich möchte eine Reise buchen!

Herr Meyer: Prima! Bitte setzen Sie sich.

Kersten: Danke.

Herr Meyer: Wohin möchten Sie denn?

Kersten: Ich weiß nicht so genau …

Herr Meyer: Das sollten Sie aber schon wissen! Möchten Sie an den Strand oder lieber in die Berge oder lieber in eine

Großstadt?

Kersten: Ich möchte in eine schöne Stadt! Ich bin Student, deshalb kann ich nur € 500,- ausgeben.

Herr Meyer: Mal sehen … Wann möchten Sie denn verreisen?

Kersten: Im August!

Herr Meyer: Wie wäre denn Rom? Da haben wir im Augenblick ein Sonderangebot.

Kersten: Nein, da war ich schon und es ist dort auch sehr heiß!

Herr Meyer: Hmm, nach Rom möchten Sie also nicht. Na gut … Ich zeige Ihnen einmal einen Prospekt von Österreich.

Wie hört sich denn Wien an? Dort ist es nicht so heiß wie in Rom!

Kersten: Ja, das hört sich gut an! Ich liebe Lipizzaner und ich würde gerne die Show in der Spanischen Hofreitschule

sehen! Was kostet das denn?

Herr Meyer: Das kommt darauf an. Wie viele Sterne soll das Hotel denn haben?

Kersten: Och, zwei Sterne reichen.

Herr Meyer: Und reisen Sie allein?

Kersten: Nein, mit meiner Frau. Und wir möchten ungefähr eine Woche bleiben.

Herr Meyer: (recherchiert im Computer) Aha, hier haben wir was. Günstiger geht es gar nicht: Flug mit Lufthansa von

Hannover nach Wien. 2** Hotel in Wien, 10 Minuten vom Zentrum entfernt, vom 13.08.2013 bis zum

20.08.2013, ohne Verpflegung. Kostet zusammen € 640,- !

Kersten: Das ist mir zu teuer! Da gucke ich lieber zu Hause im Internet!

Herr Mayer: Wie Sie wollen …

1. Die Lipizzaner sind Pferde, die in Spanien und Österreich sehr beliebt sind. Die

meisten Lipizzaner sind weiß.

2. Die Spanische Hofreitschule ist eine bekannte Reitschule in Wien. Sie lehrt

schwierige Dressurlektionen (dressage steps).

2.

 “Eine Reise planen” auf Seite 260 – complete section C in this assignment; use at least two separable-prefix verbs and underline them in your

C. Schreiben

Stellen Sie sich vor, dass Sie diese Reise schon hinter sich haben. Sie hatten ein absolut unvergessliches Erlebnis (unforgettable adventure). Schreiben Sie kurz auf, wohin und mit wem Sie gefahren sind, was unterwegs passiert ist. Erzählen Sie uns von Ihrem fantastischen Abenteuer! Was ist passiert?

Meine unvergessliche „Ruf Reisen”-Reise:

3.

Schreibübung – Ihr Reisebericht -; schreiben Sie bitte 10 Sätze zu Ihrer letzten Reise auf.

4.

Remember the dative articles are dem – der – dem – den. Let’s try filling in some blanks.

1.   Ich kaufe mein_____ Vater ein_____ Krawatte zum Geburtstag.

2.   Die Studenten sagen d_____ Lehrerin d_____ Antworten (pl).

3.   Kannst du d_____ Mann sein_____ Suppe bringen, bitte?

4.   Wir kaufen d_____ Kind ein_____ Eis (n).

5.   Morgen gebe ich mein_____ Freunde___ (pl) d_____ Weihnachtsgeschenke (pl).

5.

Schreibübung: Blogeintrag

Wieder zu Hause – schreiben Sie Sätze mit den Vokabeln in Űbung B.

B. Wieder zu Hause!

Josh und Doug sind von ihrer Reise nach Wien wieder zurück. Josh

schreibt einen Blogeintrag über ihre Reise. Fassen Sie den Text aus

Teil A zusammen (summarize) und benutzen Sie dazu die trennbaren

Verben (separable prefix verbs) in der richtigen Form. Nutzen Sie das

Perfekt (conversational past). Aber zuerst: Was sind die Partizipien der

folgenden Verben?

Ankommen

ist angekommen

ansehen

hat angesehen

anziehen

hat (sich) angezogen

aufstehen

ist aufgestanden

haben _________________________

ignorieren _________________________

kaufen _________________________

losbrechen _________________________

machen _________________________

schlafen _________________________

sehen _________________________

tanzen _________________________

warten _________________________

ausprobieren _________________________

aussteigen _________________________

einsteigen _________________________

essen _________________________

fahren _________________________

gehen _________________________

Meine Reise nach Wien (von Josh)

6. Short Report

Prepare a few sentences in German about one of your favorite trips. Tell us where you went, with whom and what you did. What was good about this trip and what do you wish were different? Use the forms of the present perfect from the list.

INFINITIV   PRÄTERITUM  PARTIZIP PERFEKT     ENGLISCH

anfangen    fing an  angefangen      (to begin)

antworten   antwortete        geantwortet      (to answer)

arbeiten      arbeitete           gearbeitet         (to work)

ärgern        ärgerte geärgert           (to annoy)

aufräumen  räumte auf        aufgeräumt       (to clean up)

aufwachen  wachte auf        ist aufgewacht   (to wake up)

aussehen    sah aus ausgesehen      (to look like)

baden         badete  gebadet            (to bathe)

bauen         baute    gebaut  (to build)

beeilen       beeilte  beeilt    (to hurry)

beginnen    begann begonnen         (to begin)

bekommen  bekam  bekommen        (to get, receive)

bestellen     bestellte           bestellt (to order)

besuchen    besuchte          besucht (to visit)

beten          betete   gebetet (to pray)

bewerben    bewarb beworben          (to apply)

bezahlen     bezahlte            bezahlt (to pay for)

biegen        bog      ist gebogen       (to turn, bend)

bieten         bot       geboten            (to offer)

bitten          bat       gebeten            (to ask for)

bleiben       blieb     ist geblieben     (to stay)

blicken       blickte  geblickt (to look, glance)

brauchen    brauchte           gebraucht         (to need, use)

brechen      brach    gebrochen        (to break)

bringen       brachte gebracht           (to bring)

bürsten       bürstete            gebürstet          (to brush)

danken       dankte  gedankt (to thank)

dauern        dauerte gedauert           (to last)

denken       dachte  gedacht (to think)

diskutieren  diskutierte        diskutiert          (to discuss)

drücken      drückte gedrückt           (to press)

duschen     duschte geduscht          (to shower)

empfehlen   empfahl empfohlen         (to recommend)

entscheiden entschied          entschieden      (to decide)

entschuldigen         entschuldigte    entschuldigt      (to excuse oneself)

entspannen entspannte        entspannt         (to relax)

erinnern      erinnerte           erinnert (to remember)

erkälten      erkältete           erkältet (to catch a cold)

erkennen    erkannte           erkannt (to recognize)

erklären      erklärte erklärt  (to explain)

erlauben     erlaubte            erlaubt  (to allow, permit)

erleben       erlebte  erlebt    (to experience)

erzählen     erzählte erzählt  (to tell about)

essen         aß        gegessen         (to eat)

fahren         fuhr      ist gefahren       (to drive, go)

fallen          fiel        ist gefallen        (to fall)

fangen        fing      gefangen          (to catch)

faulenzen    faulenzte           gefaulenzt         (to be lazy)

fehlen         fehlte    gefehlt  (to be missing)

feiern          feierte   gefeiert (to celebrate)

finden         fand      gefunden          (to find)

fliegen        flog      ist geflogen       (to fly)

folgen         folgte    gefolgt  (to follow)

fönen          fönte     gefönt   (to blow dry)

fotografieren           fotografierte      fotografiert        (to photograph)

fragen        fragte   gefragt (to ask)

freuen         freute   gefreut (to be happy)

fühlen         fühlte    gefühlt  (to feel)

geben         gab      gegeben           (to give)

gefallen      gefiel    gefallen (to be pleasing, like)

gehen         ging     ist gegangen     (to go)

gehören      gehörte gehört  (to belong to)

gewinnen    gewann gewonnen         (to winn)

glauben      glaubte geglaubt           (to believe, think)

gratulieren  gratulierte         gratuliert           (to congratulate)

haben         hatte     gehabt  (to have)

halten         hielt      gehalten           (to stop, hold)

handeln      handelte           gehandelt         (to deal with)

hängen       hing      gehangen         (to hang)

heiraten      heiratete           geheiratet         (to marry)

heißen        hieß      geheißen          (to be called)

helfen         half       geholfen           (to help)

hoffen         hoffte    gehofft  (to hope)

holen          holte     geholt   (to fetch)

hören          hörte    gehört  (to hear, listen)

interessieren           interessierte     interessiert       (to interest)

joggen        joggte   ist gejoggt        (to jog)

kämmen     kämmte gekämmt          (to comb)

kaufen        kaufte   gekauft (to buy)

kennen       kannte  gekannt (to know people)

klettern       kletterte ist geklettert      (to climb)

klingen       klang    geklungen        (to sound)

kochen       kochte  gekocht (to cook)

kommen     kam      ist gekommen   (to come)

konzentrieren          konzentrierte     konzentriert      (to concentrate)

kosten        kostete gekostet           (to cost)

kriegen       kriegte  gekriegt (to get)

küssen       küsste  geküsst (to kiss)

lächeln       lächelte gelächelt          (to smile)

lachen        lachte   gelacht (to laugh)

lassen        ließ       gelassen          (to let, leave)

laufen         lief        ist gelaufen       (to run, walk)

leben          lebte     gelebt   (to live)

legen          legte     gelegt   (to lay/put down)                                             

INFINITIV   PRÄTERITUM  PARTIZIP PERFEKT     ENGLISCH

leihen         lieh       geliehen           (to lend/borrow)

leiten          leitete   geleitet (to lead, head)

lernen         lernte    gelernt  (to learn, study)

lesen          las        gelesen (to read)

lieben         liebte    geliebt  (to love)

liegen         lag       gelegen (to lie, be lying)

machen      machte gemacht           (to do, make)

meinen       meinte  gemeint (to mean, think)

nehmen      nahm    genommen       (to take)

nennen       nannte  genannt            (to name, call)

öffnen         öffnete  geöffnet            (to open)

packen       packte  gepackt (to pack)

passen       passte  gepasst (to fit, suit)

passieren   passierte          ist passiert        (to happen)

planen        plante   geplant (to plan)

probieren    probierte           probiert (to try, attempt)

putzen        putzte   geputzt (to clean)

rasieren      rasierte rasiert  (to shave)

reden          redete   geredet (to talk, converse)

regnen        regnete geregnet           (to rain)

reisen         reiste    ist gereist         (to travel)

reiten          ritt        ist geritten        (to ride)

rennen        rannte   ist gerannt        (to run, race)

reservieren reservierte        reserviert          (to reserve)

retten         rettete  gerettet (to save from)

rufen          rief       gerufen (to call)

sagen         sagte    gesagt  (to say)

schaden     schadete          geschadet        (to harm, hurt)

schaffen     schaffte geschafft          (to manage, do)

schauen     schaute geschaut          (to look, glance)

scheinen     schien  geschienen       (to appear)

schenken    schenkte          geschenkt        (to give)

schicken     schickte           geschickt          (to send)

schlafen     schlief  geschlafen        (to sleep)

schlagen    schlug  geschlagen       (to hit)

schließen    schloss geschlossen     (to close)

schmecken schmeckte        geschmeckt      (to taste)

schminken  schminkte         geschminkt       (to put on makeup)

schneiden   schnitt  geschnitten       (to cut)

schneien     schneite           geschneit         (to snow)

schreiben   schrieb geschrieben      (to write)

schreien     schrie   geschrien         (to yell)

schwimmen schwamm         geschwommen (to swim)

sehen         sah       gesehen           (to see)

sein            war       ist gewesen      (to be)

setzen        setzte   gesetzt (to set down)

singen        sang     gesungen         (to sing)

sitzen         saß      gesessen         (to be sitting)

sparen        sparte   gespart (to save)

spielen       spielte  gespielt (to play)

spinnen      spann   gesponnen        (to spin)

sprechen    sprach  gesprochen      (to speak)

springen     sprang  ist gesprungen  (to jump)

stehen        stand    gestanden        (to stand)

steigen       stieg     ist gestiegen     (to climb)

stellen        stellte   gestellt (to place, put)

sterben       starb    ist gestorben     (to die)

stimmen     stimmte gestimmt          (to be right)

strecken     streckte gestreckt          (to stretch)

studieren    studierte           studiert (to study)

suchen       suchte  gesucht (to look for)

surfen         surfte   gesurft (to surf)

tanzen        tanzte   getanzt (to dance)

teilen          teilte     geteilt   (to share)

töten           tötete    getötet  (to kill)

tragen        trug      getragen           (to wear, carry)

träumen      träumte geträumt           (to dream)

treffen        traf       getroffen           (to meet)

trennen       trennte  getrennt            (to separate)

treten         trat       getreten            (to step, kick)

trinken        trank    getrunken         (to drink)

trocknen     trocknete          getrocknet        (to dry)

tun tat        getan    (to do)

verdienen   verdiente          verdient (to earn)

vergessen  vergaß vergessen        (to forget)

verlieben    verliebte           verliebt (to fall in love)

verlieren     verlor   verloren            (to lose)

verloben     verlobte verlobt  (to get engaged)

verstehen   verstand           verstanden       (to understand)

vorbereiten bereitete vor     vorbereitet        (to prepare)

vorschlagen schlug vor         vorgeschlagen  (to suggest)

wachsen     wuchs  ist gewachsen   (to grow)

wandern     wanderte          ist gewandert    (to hike)

warten        wartete gewartet           (to wait)

waschen     wusch  gewaschen       (to wash)

weinen        weinte  geweint (to cry)

werden       wurde   ist geworden     (to become)

werfen        warf      geworfen          (to throw)

wiederholen wiederholte       wiederholt         (to repeat)

wissen        wusste gewusst           (to know facts)

wohnen       wohnte gewohnt           (to live, dwell)

wünschen   wünschte          gewünscht        (to wish)

zahlen        zahlte   gezahlt (to pay)

zeigen        zeigte   gezeigt (to show)

ziehen        zog       gezogen           (to pull )

  •  

7. Josh und Susan fahren nach Amsterdam

Ergänzen Sie den folgenden Text mit dem zutreffenden untrennbaren (inseparable prefix) Verb aus dem

Kasten im Präsens (present tense) in der entsprechenden Form.

entscheiden • verspäten • erlauben • entspannen • verlassen beschließen • erblicken • verabreden •

erkälten • verbringen • erinnern genießen • vergnügen • bestellen • verkaufen • verreisen

1. Josh und Susan entscheiden , nach Amsterdam zu fahren. Susan fragt ihre Mutter,

ob sie fahren darf. Susans Mutter und auch Joshs Eltern _______________ den

beiden zu fahren.

2. Am nächsten Morgen treffen sich die beiden am Bahnhof. Susan _______________

nicht gerne viel Zeit im Zug, ihr wird schnell langweilig. Aber heute hat sie gute Laune,

weil sie mit dem ICE fahren wird. Der ICE (mit einer Maximalgeschwindigkeit von 330

km/h) braucht von Frankfurt nach Amsterdam nur etwa vier Stunden.

3. Im Zug frühstückt das Paar. Susan _______________ einen Milchkaffee und einen

Berliner, Josh eine Apfelschorle und ein Stück Donauwelle.

4. In Amsterdam suchen die beiden den Bus, der sie zu ihrem Hotel bringt. Josh fragt

Susan: „_______________ du dich an die Nummer der Buslinie?“ „Ja!“, sagt Susan,

„Nummer 5“.

5. Josh und Susan _______________ das Bahnhofsgebäude. Draußen findet Susan den

richtigen Bus.

6. Bald darauf _______________ Susan und Josh das Nachtleben in Amsterdam. Die

Kneipen und Discos sind fantastisch! Die beiden essen Currywurst mit Pommes an

einer Pommesbude. Das ist lecker!

7. Am nächsten Tag unternehmen Josh und Susan noch viele andere Dinge in

Amsterdam. Sie _______________ sich prächtig!

  • Josh sagt zu Sophie: „Schade, dass wir nur die zwei Tage hier ______________!“

9. Finish the legend of the Loreley –

Die Loreley – Heinrich Heine (1824)

Ich weiß nicht, was soll es bedeuten,

Dass ich so traurig bin;

Ein Märchen ___________ alten Zeiten,

Das kommt __________ nicht aus dem Sinn.

Die Luft ist kühl und es dunkelt,

Und ruhig fließt der Rhein;

Der Gipfel des Berges funkelt

Im Abendsonnenschein.

Die schönste Jungfrau sitzet

Dort oben wunderbar,

Ihr goldnes Geschmeide blitzet,

Sie kämmt ihr goldenes Haar.

Sie kämmt es __________ goldenem Kamme,

Und singt ein Lied dabei;

Das hat eine wundersame,

Gewaltige Melodei.

Den Schiffer im kleinen Schiffe

Ergreift es __________ wildem Weh;

Er schaut nicht die Felsenriffe,

Er schaut nur hinauf in die Höh´.

Ich glaube, die Wellen verschlingen

Am Ende Schiffer und Kahn,

Und das hat mit __________ Singen

Die Loreley getan.

10. Susan trifft eine Freundin auf der Straße

Susan ist aus Amsterdam zurück. In Würzburg läuft sie zufällig ihrer Freundin Heidi über den Weg.

Vervollständige den Dialog im Perfekt (conversational past) und benutze die Verben (inseparable

prefix verbs) aus dem Kasten.

beschließen • erlauben • erzählen • verbringen • vergnügen • erkälten • gefallen

Heidi: Hi, Susan! Warum bist du Samstag denn nicht auf der Party von Philipp gewesen? Susan:  Oh,

ich war in Amsterdam!

Heidi:    Ja, das _______  mir Philipp schon_______________ (erzählen)! Erzähl du

mal!

Susan:________________________________________________________________                                                                                      

Heidi:_______________________________________________________________                                                                                           

Susan:  _______________________________________________________________                                                                                        

Heidi: _______________________________________________________________                                                                                                                                                      

Susan: _______________________________________________________________                                                                                         

Heidi:  _______________________________________________________________                                                                                                                                  

Susan: _______________________________________________________________                                                                                         

11. Schreibübung: “Ihre Stadt” –  Und Ihre Stadt?

Wählen Sie eine Stadt Ihrer Wahl (zum Beispiel Amsterdam, Lima oder

Dallas). Was gefällt Ihnen an dieser Stadt? Was gefällt Ihnen nicht?

Berichten Sie ihren Kommilitonen und bringen Sie Fotos mit! Lesen Sie

sich zur Erinnerung noch einmal das Beispiel aus Aktivität 16 durch – aber nicht kopieren!

Beispiel:

Mir gefällt Köln – vor allem der Dom. Es ist eine riesige gothische Kirche. Echt

imposant! Mir gefällt auch der Rhein und die Fuß- und Fahrradwege entlang des

Ufers. Es gibt acht Brücken. Auf der Hohenzollernbrücke haben tausende Verliebte

so genannte Liebesschlösser angebracht. Wirklich romantisch! Die Schlüssel liegen

auf dem Grund des Rheins. Die Innenstadt ist nicht weit vom Rheinufer und

die Universität in Köln ist auch sehr gut. An Köln gefällt mir nicht so gut, dass

immer so viel gebaut wird. Das ist nicht nur laut und nervig, sondern behindert

auch den Straßenverkehr … Die Leute sind aber klasse. Sie sprechen witzig und

singen gerne Karnevalslieder (übrigens nicht nur während der Karnevalszeit) …

Order Now
No Fields Found.
Universal Assignment (October 3, 2022) Leseübung Assignment Help. Retrieved from https://universalassignment.com/leseubung-assignment/.
"Leseübung Assignment Help." Universal Assignment - October 3, 2022, https://universalassignment.com/leseubung-assignment/
Universal Assignment June 22, 2022 Leseübung Assignment Help., viewed October 3, 2022,<https://universalassignment.com/leseubung-assignment/>
Universal Assignment - Leseübung Assignment Help. [Internet]. [Accessed October 3, 2022]. Available from: https://universalassignment.com/leseubung-assignment/
"Leseübung Assignment Help." Universal Assignment - Accessed October 3, 2022. https://universalassignment.com/leseubung-assignment/
"Leseübung Assignment Help." Universal Assignment [Online]. Available: https://universalassignment.com/leseubung-assignment/. [Accessed: October 3, 2022]

Please note along with our service, we will provide you with the following deliverables:

Please do not hesitate to put forward any queries regarding the service provision.

We look forward to having you on board with us.

Get 45%* OFF on Assignment Help

Most Frequent Questions & Answers

Universal Assignment Services is the best place to get help in your all kind of assignment help. We have 172+ experts available, who can help you to get HD+ grades. We also provide Free Plag report, Free Revisions at a Pocket Friendly cost, We offer Best Price in the industry guaranteed.

We provide all kinds of assignmednt help, Report writing, Essay Writing, Dissertations, Thesis writing, Research Proposal, Research Report, Home work help, Question Answers help, Case studies, mathematical and Statistical tasks, Website development, Android application, Resume/CV writing, SOP(Statement of Purpose) Writing, Blog/Article, Poster making and so on.

We are available round the clock, 24X7, 365 days. You can appach us to our Whatsapp number +1 (613)778 8542 or email to info@universalassignment.com . We provide Free revision policy, if you need and revisions to be done on the task, we will do the same for you as soon as possible.

We provide services mainly to all major institutes and Universities in Australia, Canada, China, Malaysia, India, South Africa, New Zealand, Singapore, the United Arab Emirates, the United Kingdom, and the United States.

We provide lucrative discounts from 28% to 70% as per the wordcount, Technicality, Deadline and the number of your previous assignments done with us.

After your assignment request our team will check and update you the best suitable service for you alongwith the charges for the task. After confirmation and payment team will start the work and provide the task as per the deadline.

Yes, we will provide Plagirism free task and a free turnitin report along with the task without any extra cost.

No, if the main requirement is same, you don’t have to pay any additional amount. But it there is a additional requirement, then you have to pay the balance amount in order to get the revised solution.

The Fees are as minimum as $10 per page(1 page=250 words) and in case of a big task, we provide huge discounts.

We accept all the major Credit and Debit Cards for the payment. We do accept Paypal also.

Popular Assignments

Plant Production System Assignment Help

The Best Instant Academic Assistance Online Instant Plant Production System Assignment Help for Students Plant production system assignment help students help them understand the various theoretical and practical aspects of the subject. It is an intensive study of the scientific methods of plant production for an effective and economized production

Read More »

Integrated Science Assignment Help to Boost your Grades Immediately

Integrated Science Assignment Help for Students Integrated Science is taught from a high-school level. This consists of an investigative study of physics, chemistry, biology, forensic science, biotechnology, and geology. This is a course that introduces young students to the interconnectedness between all the scientific knowledge. Students require integrated science assignment

Read More »

Top Human Biology Assignment Help from Experts

Ask an Expert for top Human Biology Assignment Help Sometimes, expert guidance with Human Biology assignment help is all you need in order to boost your grades. Universal Assignment Help Service is a top-ranking student-help platform that offers a wide range of services for students. Students can order human biology

Read More »

Aviation Assignment Help from Experts

The Most Trusted Guidance for Students Aviation Assignment Help for All Challenging Problems Aviation assignment help online from the greatest experts can relieve student pressure to a great extent. It is well known that aviation is an extremely challenging stream, as it is, and students have to keep too many

Read More »

Growing demand for Assignment Help in Ireland

The number of multinational corporations choosing Ireland as their regional headquarters is increasing. So more and more students are choosing Ireland as an idle place to take their degrees. But studying in universities and keeping up the pace is not an easy task and getting good marks is not enough

Read More »

Board appraisal report

Weight: 40% Format: 2,000-word written report. Note: All written assessments should be submitted as Word files (.docx) (Word is available from your AIB Office 365 account) Summary Write a 2000-word Board Appraisal Report where you will evaluate an organisation’s corporate governance practices, board structure including committees and board diversity against

Read More »

49102: Traffic and Transportation

Assignment 2: Transport Modelling and Operations Due: 7 October 2022 This is an individual assignment Please answer the following questions and present your work in a report format clearly including your name and student ID on the cover page. Submit a PDF of your report into the Assignment Activity shown

Read More »

ENV3105 Hydrology Assignment 2

Assignment 2 Due date:       04 October 2022 Weighting:   25% (250 marks) 1. Overview This assessment is designed to test your achievement of selected learning objectives of Modules 6 to 9. In particular, the assignment involves estimation of urban design discharges, reservoir routing and water balance. It is intended to reinforce and

Read More »

Assessment 1: The Journal of Biological Chemistry

Guide abstract All cells within the body are bathed in a fluid. The composition of this fluid is tightly regulated to contain specific levels of various ions. Disruption in the balance of these ions can lead to cell death and damaging inflammation. However, standard surgical practice fails to consider these

Read More »

Project 2: Assignment on Scheme

Due: Oct 1, before midnight. This document first provides the aims of this project. It then lists the requirements as explicitly as possible. It then hints at how these requirements can be met. Finally, it describes how it can be submitted. Aims The aims of this project are as follows:

Read More »

Analysis of Rube Goldberg machine

Week 5 homework for tutorial  In week 4 we needed to also look at how many failures we could have to meet our six sigma level – we will also need to look at this for the times for each stage and total time. To effectively put the flame out

Read More »

PROCESS AND PHILOSOPHY OF ENGINEERING

ASSESSMENT BRIEF 3: Calculations Summary Title Calculations Due Date Monday the 3rd of October at 11:59 (NSW) AEST – End of Week 5 Length 1000-word (does not include equations, charts, graphs or tables) Weighting  35% Submission  WORD document submitted to Turnitin Unit Learning Outcomes  ULO 3: apply basic statistical analysis

Read More »

THT3114 Research Proposal

Mini Report Assignment 2 Executive Summary (100- 150 words) This is the summary of your research and thus needs to be completed after you have completed writing your research proposal. This is not counted towards the word count. Mention the key aspects of the research proposal. Separate paragraphs Area of

Read More »

LITERATURE REVIEW – DATA MINING TO RESEARCH PROPOSAL

ASSESSMENT TWO: LITERATURE REVIEW – DATA MINING TO RESEARCH PROPOSAL – DESIGN RESEARCH INSTRUMENT – PRESENTATION) Task Length: Mini Report (750 words) – Research Proposal) Presentation – Not more than 15 Slides –  (Templates Provided for both the mini report and presentation)  Duration of the Video Presentation – Not more

Read More »

Assignment on COVID-19 pandemic in the hospitality industry

Exploring the new health and safety innovative business practice to restore consumer confidence in the COVID-19 pandemic in the hospitality industry Task Length: Report – 2000 words (+-10%) Task Type Individual Due week and submission deadline Week 11 – SUNDAY – 02/10/2022 – 23:59 Value 40%   PART A: On

Read More »

Assignment Help in Israel

Leading assignments help in Israel Israel is known for its high-tech development, innovations, and entrepreneurship, and is home to the best start-ups in the world. Students from all over the world are drawn to this ecosystem of “innovation and development,” which is supported by a robust higher education system with

Read More »

Animal Production System Assignment Help

Animal Production System Assignment Help: Get 100% guaranteed Expert Assistance Immediately Where can you find the best Animal Production System Assignment Help Online?  Animal Production System assignment help online can boost student results while encouraging interest in the field. The hectic schedule of students, along with their burden of various

Read More »

Immediate Calculus Assignment Help from Top Experts

Immediate Calculus Assignment Help from Top Experts Calculus Assignment Help to Boost your Grades Students can now order instant Calculus assignment help on Universal Assignment Help Service in a fast and easy way. Calculus in taught at a slightly advanced stage of school, and can be an exciting subject in

Read More »

Mathematics Foundation Assignment Help

Effective Mathematics Foundation Assignment Help for Students: Order Expert Solutions Immediately Mathematics Foundation Assignment Help for Students Students often require mathematics foundation assignment help for clearing doubts, understanding the derivation of a formula or theorem, or getting urgent solutions to certain mathematical problems. Online mathematics foundation assignment help is extremely

Read More »

Mathematics Application Assignment Help

Top for Students: Order Expert Solutions Immediately for the Best Results Why do students need Mathematics Application Assignment Help? Mathematics Application assignment help can lead students to perform excellently in the subject in a convenient and relaxed way. Many students find it difficult to apply theoretical knowledge in large and

Read More »

The finest assignment helps in Saudi Arabia

Many students dream to study in Saudi Arabia as they offer some of the best facilities, and they boast one of the most spectacular and rapidly expanding higher education systems in the Middle East. So, this should be of no surprise that every year, many international students prefer to register

Read More »

Expert Solutions for the Best Arithmetic Assignment Help Online

Instant Arithmetic Assignment Help for Students Students most often require Arithmetic assignment help online to solve various calculations. Universal Assignment Help Service provides the best solutions to all arithmetic problems for each student. Students simply have to upload their assignment guidelines on their website, and a customized and accurate assignment

Read More »

Assignment help in Cameroon

The Necessity of Assignment help in Cameroon Today management degrees are one of the most prestigious degrees out there and gaining immense popularity, this degree has the most demand in the market as new startups are emerging day by day, and every company needs the best people to run their

Read More »

Assignment Help in South Korea

Difference between a Good vs Great Online Assignment Tutor The e-learning market is growing at a fast rate due to digitalization. This fact causes an increment in the demand for online tutors as students worldwide searches for a suitable solution for online assignment help in South Korea. You might hear

Read More »

Assignment Help in Japan

Outside-The-Classroom Learning Opportunities It is a typical thinking lesson that stands inside the four walls of a classroom. Some educators say the classroom is the abode of learning and knowledge. We cannot prove these statements wrong. However, one thing is certain: they are partially correct. Learning of concepts starts in

Read More »

Assignment Help in Brazil

Why do Students Consider Online Assignment Help in 2022? Academic life is full of ups and downs. Students who experience such a phase struggle to maintain the equilibrium between personal and professional life. It is because of the load of homework, exams, and participation in extracurricular activities. These events cause

Read More »

Assignment Help in Taiwan

What are the Necessities of Assignment Guidance for Students? As technology takes a new turn around, homework assignments become lengthy and complex. This academic work needs lots of core subject knowledge along with proper research to finish it with proper care. Such work is very time-consuming and hectic for the

Read More »

Assignment Help in Hong Kong

Can You Achieve High Academic Results? Every student wishes to get top scores in their exams. Yet it does not happen if you do not get the correct assignment help in Hong Kong from an online tutor. Such support is in the form of tips, advice, hacks, or taking guidance,

Read More »

VU22977 – Practice in a Legal Environment

Advanced Diploma of Legal Practice – 22565VIC PORTFOLIO- CLIENT MATTER FILE Assessment task 1 Prepare a comprehensive portfolio of documents to create a Client Matter File which must include: Element 1 Area of law Cover sheet stating client name and short description of legal matter Client Instruction Sheet, Costs Agreement

Read More »

KIT714 ICT Research Principles: Assignment 1

Practical Qualitative Research Exercise                                                                                                                                         Type:                 In-Semester, Individual Assignment Task Length:   minimum 2,000 words Weighting:     20% of total assessment for this unit Due Date:       Friday 5 August 2022 – 11:55 pm (Week05) Submission:    electronic submission on MyLO (WORD or PDF) Description:    This practical exercise will engage students in a qualitative research

Read More »

Can't Find Your Assignment?

Get Free Assignment

Open chat
1
Free Assistance
Universal Assignment
Hello 👋
How can we help you?